Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

Aktuelles.

22.05.2013
NEUES INFOMATERIAL FüRS HOCHSCHUL-MARKETING.
FORTIS hat eine neue Info-Broschüre für Studenten sowie drei Postkarten-Motive mit Stellenausschreibungen aufgelegt. Das Unternehmen wendet sich damit vor allem an die Zielgruppe „K.N.U.T.“. Die Abkürzung steht für „Kontinuierliche Nachwuchsentwicklung ungeschliffener Talente“. Dabei sollen Neueinsteiger innerhalb von zwei bis sechs Monaten das notwendige Handwerkszeug erhalten, um vollwertig in Kundenprojekten mitarbeiten zu können.

Nachwuchs-IT-Berater_Postkarte

Die sechsseitige Broschüre und die Postkarten wurden in Zusammenarbeit mit der Agentur UP aufgelegt und werden erstmals bei der Messe „Career Dates“ am 05. Juni 2013 in Hannover zum Einsatz kommen. FORTIS HR-Managerin Sylvia Hein wird die Broschüre zudem an der FHDW Paderborn, an den Unis Paderborn und Bielefeld sowie beim Studiengang ITMC an der Uni Hamburg, den FORTIS unterstützt, auslegen. Im Eingangstext wird erklärt, wie FORTIS als IT-Arbeitgeber aufgestellt ist, was das Unternehmen von der Konkurrenz unterscheidet und wie eine Bewerbung erfolgversprechend abzugeben ist. FORTIS leistet sich den Luxus, keine Hierarchien zu haben, um mit seinen derzeit fünf Business-Teams schnell und agil unterwegs zu sein. Das bedeutet, dass Entscheidungen dort fallen, wo sie nötig sind: vor Ort beim Kunden. Für diese Einstellung, bei der im Mittelpunkt steht, Kunden und Mitarbeitern Freude zu bereiten, wurde FORTIS beim Wettbewerb „Great Place To Work 2013“ als einer der attraktivsten IT-Arbeitgeber ausgezeichnet. Aktuelle Stellenausschreibungen unter http://www.fortis-it.de/knut/. Da ist die FORTIS-Broschüre zu sehen, hier sind die FORTIS-Postkarten mit den Stellenausschreibungen.