Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

Aktuelles.

21.10.2015
FORTIS UNTERNEHMENSKULTUR IN BILD UND TON.
Neues Erklärvideo beschreibt für Bewerberinnen und Bewerber die besondere Verantwortung von Business Teams bei FORTIS. Aufgrund des anhaltenden Bedarfs an zusätzlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat FORTIS ein kleines Erklärvideo produziert, das für Interessierte die Eigenart der Arbeitorganisation und Unternehmenskultur bei FORTIS beschreibt. Der knapp zweiminütige Animationsfilm stellt ein Gespräch zwischen dem FORTIS-Mitarbeiter Michael und der Bewerberin Lola dar, dir sich über Besonderheiten bei der Arbeit für das Unternehmen erkundigt.

FORTIS-Erklärvideo1

FORTIS-Erklärvideo2

Michael fordert Lola im abschließenden Bewerbungsgespräch dazu auf, ihre Fragen zu stellen. Sie interessiert sich vor allem dafür, wie der Arbeitsalltag aussieht, wenn sich FORTIS-Business Teams neben ihren Projekten zum Beispiel auch um Akquise und Personalplanung kümmern. Michael erläutert das Konzept des Empowerments, wonach die Teams eigenständige Entscheidungen treffen, um die ihnen übertragenen Aufgaben eigenverantwortlich umzusetzen. Lolas Rückfrage nach dem gesteigerten Zeitaufwand stimmt Michael zu. Doch wenn Verantwortung zu übernehmen zum festen Bestandteil des Arbeitsalltags geworden ist, lässt sich mit der Zeit auch die Anforderung Kundenprojekte und Teamentwicklung zu verfolgen immer besser ausbalancieren. Michael erläutert weiter, dass Entscheidungen zu treffen nicht nur Verantwortung, sondern auch Zufriedenheit und Spaß bringt.

FORTIS-Erklärvideo3

Indem die Mitarbeiter über die Projekte hinaus auch die Entwicklung der Kunden und des eigenen Teams im Auge haben und dazu mit Entscheidungsbefugnis ausgestattet sind, können sie auch weitaus besser kurzfristig auf Veränderungen reagieren. FORTIS nennt das „agile Unternehmensorganisation“. Michael räumt ein, dass das für alle Beteiligten anfangs eine Umgewöhnung darstellte, heute aber niemand mehr auf diese Gestaltungs-Freiräume und den damit verbundenen Teamgeist von FORTIS verzichten möchte. Auch Lola ist von dem Konzept begeistert und wird abschließend als neue Mitarbeiterin im Unternehmen willkommen geheißen.

FORTIS-Erklärvideo5

Natürlich stellt das kleine, abwechslungsreich gestaltete Video nur eine Annäherung an die komplexen Anforderungen an agile Unternehmensorganisation mit eigenverantwortlichen Business Teams dar. Die grundsätzliche Ausrichtung wird jedoch sehr deutlich. Daher hofft das FORTIS Management Team, dass Bewerberinnen und Bewerber sich damit bereits Klarheit darüber verschaffen können, ob diese Art der Arbeitorganisation und Unternehmenskultur ihnen zusagt.