Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

Aktuelles.

22.01.2018
VERSTäRKUNG WEITERHIN GESUCHT.

 

FORTIS setzt auch im Jahr 2018 sein Hochschulmarketing mit Nachdruck fort

 

Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften hält für FORTIS auch im neuen Jahr an. Entsprechend wird sich das HR-Management weiterhin auf Hochschulmarketing fokussieren, hält aber auch die Augen offen für bereits gestandene Entwickler und Quereinsteigende mit der Absicht in die Welt der IT einzusteigen.

Bisher stehen bereits fünf Termine im Hochschulmarketing fest, an denen FORTIS schon traditionell teilnehmen wird. Dies sind:

  • die Career Night am 5. Juni 2018 in Hamburg,
  • daneben drei Firmenkontaktmessen namens bonding
    • am 29. und 30. Mai in Braunschweig,
    • am 29. und 30. Oktober in Bremen und
    • am 27. und 28. November in Hamburg,
  • sowie am 13. November die Karrieremesse LOOK IN! in Paderborn.

Die zeitlichen Schwerpunkte dieser Events liegen wie stets üblich kurz nach Semesterbeginn im Frühjahr und im Herbst, um Zeiten zu nutzen, bei denen Studierende den Kopf für die Arbeitgeber-Recherche frei haben. In Vorbereitung auf die einzelnen Events wird auf den einschlägigen Kanälen dafür geworben, sodass Studierende, Absolventinnen und Absolventen Gelegenheit haben, sich bereits vorab über FORTIS zu informieren, etwa über einen Besuch der Website oder auch der eigenen Facebook-Seite Karriere.

Neben der Rekrutierung über Hochschulmessen baut das Unternehmen auch auf offensive Bewerbungen von Fachkräften mit Erfahrung oder von Quereinsteigenden. Neulinge erhalten bei FORTIS sehr schnell praktische Verantwortung im Rahmen des so genannten K.N.U.T.-Programms („kontinuierliche Nachwuchsförderung ungeschliffener Talente“). Zum hohen Interesse von Studierenden an FORTIS trägt auch die schon mehrfache Auszeichnung von FORTIS als „Great Place to Work“ bei.